Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden
Sektionen
Sie sind hier: Startseite projects Autoklavierspieler pieces & performances Five Piano Metal Space

Five Piano Metal Space

piece for five robotic piano player, 5 sound plates and speaker in the series of “social machines” realized at atelier algorythmics, winfried ritsch 2011

Abstract

(german only by now)

Fünf Spieleinheiten bestehend jeweils aus Autoklavierspieler "Rhea", Klangplatte mit Rückkoppel-Lautsprecher und Computer, als Klang- und Raumobjekte in einem Pentagramm angeordnet, spielen ein Konzert im darin entstehenden Klang- und Klavierraum.
pre_concert.JPG
Die 2x1m großen Klangplatten aus Messing werden durch Lautsprecher in ihren Obertönen angeregt und bilden mit den automatischen Klavierspieler ein Rückkoppelsystem. Durch die komponierten, sich verändernden Filter, werden auf- und abschwellende Klänge generiert und diese in Klaviernoten transkripiert, welche wiederum die Klangplatten zum resonieren bringen. Durch die Anordnung in einen Kreis, bewegen sich die kaum ortbaren Resonanzen durch den Raum und ergeben einen metallisch klingendes multitonales Klangfläche, über die sich die konkreten irr-witzig schnellen Phrasen und extrem langsamen vielstimmige Akkorde der Klaviere legen. Was anfangs wie chaotische Bewegungen erscheint, lässt sich bald in strukturierte wiederkehrende Muster und Assoziationen erleben. Die live entstehenden Phrasen werden in den Computern katalogisiert um in zweiten Teil eine strenge Klavierkomposition zu bilden welche im dritten Teil sich durch Interventionen der  Klangplatten wieder auflöst.

Möglich wird dies durch die exakte Computersteuerung und Vernetzung der Autoklavierspieler, und die Kontrolle der Feedbacks der Klangplatten mittels digitaler Signalverarbeitung . Das Stück wird für die jeweiligen Räume adaptiert und gespielt.

The setup

Information

Titel Beschreibung Kurzname Artikeltyp
Fotos and Example Recordings Five Piano Metall Space media Ordner
Five Pianos Metal & Space Maschinen träumen Musik - ist der Übertitel zu diesen Werk im Veranstaltungsreigen ZWEIKLANG: Mensch • Machine 2011. pentapianos Nachricht
Five Piano Metal Space - Kurztext und Bio PDF five_piano_metal_space.pdf Datei

(0) Kommentare